Handgalvanik - Checkliste

  1. Sprechen Sie mit unserem Galvaniseur und lassen Sie Ihre Teile wenn möglich inspizieren. Wir müssen wissen, welche Qualität Sie von uns erwarten und wie viel Geld Sie bereit sind, auszugeben. Es ist nicht selten der Fall, dass die Beschaffung von Neuteilen oft billiger ist, als eine Neuverchromung.

  2. Falls Sie einige Vorarbeiten selbst erledigen wollen, sollten Sie sich vorher mit uns in Verbindung setzen. Bei Teilen mit altem Chrom und Rost kann man oft schlecht einschätzen, was in der mechanischen Vorbehandlung zu tun ist. Zu grob körnige Strahlmethoden und unfachmännisches Schleifen können das Teil von der Grundfläche her für eine nachfolgende Oberflächenver-edelung unbrauchbar machen.

  3. Bei zusammen geschraubten Teilen ist es leider nicht möglich, einen flächen-gleichen Überzug aufzubringen. Diese Teile müssen, soweit es möglich ist, demontiert bei uns angeliefert werden.

  4. Bei Ihrer Anlieferung sollten Sie unbedingt eine Stückliste Ihrer Teile beilegen, auf der auch jedes noch so kleine Teil aufgeführt ist. Fügen Sie, wenn möglich, auch Fotos bei, damit Verwechslungen mit Teilen anderer Kunden ausgeschlossen werden können.

  5. Preis- Leistungsverhältnis für derartige Reparaturen lassen sich für den Laien oft sehr schwer einschätzen. Sprechen Sie uns an, wir werden gemeinsam mit Ihnen eine fachmännische Lösung für Ihre Teile finden.
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
 
 

MVL-Oberflächentechnik GmbH
Gaderstr. 4 - 95615 Marktredwitz - Tel. 09231 / 2248 - Fax 09231/62577